Erinnerung: Umgang mit Erkältungssymptomen

Liebe Elternschaft der Grundschule Üxheim,

da die Kinder ab dem 22.02.2021 wieder in den Wechselunterricht starten, möchte ich Sie an folgende, immer noch geltende Regelung erinnern:

Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/gelegentlicher Husten). Erst wenn der Allgemeinzustand nach 24 Stunden gut ist und keine weiteren Krankheitszeichen dazugekommen sind, darf die Kita oder die Schule wieder besucht werden. Wenn Kinder und Jugendliche unter stärkeren Symptomen leiden, insbesondere Atemwegs- und/oder Grippesymptome (z.B. Fieber, trockener Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust oder auch Gelenk- und Muskelschmerzen) oder verstärken sich die zunächst nur leichten Symptome, entscheiden die Eltern über die Notwendigkeit einer ärztlichen Beratung. Die behandelnde Ärztin/der behandelnde Arzt entscheidet über die Durchführung eines SARS-CoV-2-Tests. Wird ein Test durchgeführt, bleiben die Kinder und Jugendlichen mindestens bis zur Mitteilung des Ergebnisses zu Hause.

Hier das entsprechende Schreiben.

Mit freundlichen Grüßen
Dominik Mergen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?